Kategorie: Aktuelles

Wort des Tages – Brief an die Senioren

Liebe Senioren! Als ich 1988 einmal Kardinal Ratzinger, den späteren Papst Benedikt XVI. von Hofgastein nach Salzburg chauffierte und wir in der Alpenstraße über die neue Polizeidirektion sprachen, sagte er, in Anspielung auf meinen Wechsel von der Polizei zum Priesterstudium: „Der Polizist und der Priester sind verwandte Berufe!“ Auf meine gespannte Nachfrage, warum, antwortete er: …

Wort des Tages – Sonntag

Gib deiner Seele einen Sonntag und dem Sonntag eine Seele Liebe Gläubige! Vorgestern habe ich den Erstkommunikanten geschrieben, gestern dachten wir über das Thema „Annehmen“ nach. Heute, am Samstag können wir einmal auf den morgigen Tag, auf den Sonntag blicken. Irgendwie ist der Sonntag das Selbstverständlichste, das es gibt, andererseits scheint es schon fast selbstverständlich …

Wort des Tages – Annehmen

Liebe Gläubige! Liebe Leser der Pfarrhomepage!! Es gab wohl kaum eine Zeit, wo so viele Menschen soviel nachgedacht haben, über das eigene Leben, über den Weg, den wir in der letzten Zeit gegangen sind, über Versäumtes, über die Gegenwart und auch die Frage, wie wird es weitergehen, was wird nachher sein. Zuerst haben wir von …

Wort des Tages – Brief an die Kinder

Liebe Kinder, besonders liebe Erstkommunikanten! Heute möchte ich Euch einmal herzlich grüßen und euch auf diese Weise die Segenswünsche vom Widum übermitteln. Ich würde gerne bei Euch sein und hätte am vergangenen Sonntag sehr gerne mit Euch die Messe gefeiert und nachher mit Euch gesprochen. Leider ist das jetzt nicht möglich. Ich weiß, dass ihr …

Wort des Tages – Hausverstand

Liebe Gläubige! Lieber Leser unserer Pfarrhomepage! Vor kurzem erzählte mir jemand, der erst kurz den Führerschein hatte, dass er gleich einen Unfall baute. Er sah jemanden auf die Straße treten, und erschrak so sehr, dass er das Lenkrad verriss und gleich in den Straßengraben auswich und einen Sachschaden verursachte. Dabei hätte ein kleines Ausweichmanöver genügt. …

Wort des Tages – Arbeit

Die Bedeutung der Arbeit Liebe Gläubige! Lieber Leser der Homepage! Liebe Arbeiter! Zur Zeit haben viele Menschen nicht die Möglichkeit, ihrer üblichen Arbeit nachzugehen. Für viele ist es wie ein Schock, in der Früh aufzustehen und keine Arbeit zu haben, nicht zu wissen, was ich heute tun soll, das Selbstbewusstsein, die Identität ist plötzlich angeknackst. …

Wort des Tages – Sterben

Liebe Leser unserer Homepage! Mich bewegt in diesen Tagen die Frage, wie man wirklich leben und am Ende in Frieden sterben kann. Die Coronakrise hat Angst ausgelöst. Die Angst krank zu werden oder zu sterben oder geliebte Menschen zu verlieren. Schreckliche Bilder gehen durch die Medien. Als Priester bin ich durch regelmäßige Besuche mit Kranken …

Wort des Tages – Freude

Liebe Gläubige! Liebe Leser! Gestern haben wir über die Umkehr nachgedacht, die uns hilft gut und vernünftig zu handeln und wirksam zu beten. Heute feiern wir den 4. Sonntag der Fastenzeit, der auch Laetare heißt. Dieses lateinische Wort heißt “freuet euch”, gemeint ist hier die Vorfreude auf Ostern, und noch weiter gedacht, die Vorfreude des …

Wort des Tages- Umkehr

Liebe Gläubige! In den letzten Tagen haben wir nachgedacht über die Besinnung, die Angst und darüber, was wir jetzt tun können, über die Chancen, die die Situation, die durch den Coronavirus entstanden ist, ergibt. In der Zwischenzeit gab es einschneidende Maßnahmen und zugleich auch manche Gebetsaufrufe und Gebetsaktionen und viele denken darüber nach, werden die …

Wort des Tages – Chance

Liebe Gläubige! Liebe Leser der Pfarrhomepage! Liebe Erstkommunikaten und Firmlinge! Vorgestern haben wir über die Besinnung nachgedacht, gestern über die Angst. Heute möchte ich mit Euch über eine andere Frage nachdenken. In der Früh habe ich mit einer lieben Frau telefoniert, die auch eine Anbeterin ist. Sie hat mir gesagt: Für mich und meinen Mann …