Kategorie: Wort des Tages

Wort des Tages – Der Schatz des Messopfers

Liebe Gläubige! Wir feiern heute den zweiten Sonntag von Weihnachten. Das Thema: Gott ist gekommen, damals zu Betlehem. Gott kommt aber auch in dieser Zeit, in einmaliger Weise in der Heiligen Messe. Die Messe ist sozusagen die Fortsetzung von Weihnachten. Das Wort wird Fleisch auf dem Altar. ER kommt und wir kommen zu IHM. Das …

Wort des Tages – Gaudete! Freuet euch!

Freuet euch zu jeder Zeit! Liebe Gläubige! Liebe Kinder! Der heutige Sonntag, der dritte Sonntag der Adventzeit wird auch „Gaudete“ genannt, d. h. freuet euch! An diesem Sonntag sollen wir im Blick auf Weihnachten eine Vorfreude in uns wecken, eine Freude die im Grunde genommen unser ganzes Leben kennzeichnen soll, die Freude darüber, dass wir …

Wort des Tages – Den Retter aufnehmen

Anstatt eines Wort des Tages findet ihr an dieser Stelle die heutige Predigt der Live-Übertragung der Hl. Messe durch Radio Maria. Liebe Gläubige! Liebe Hörerfamilie von Radio Maria! Im heutigen Evangelium geht es um den Propheten Elija! Jesus beantwortet die Frage der Jünger, warum gemäß den Schriftgelehrten zuerst Elija kommen müsse, mit den Worten:  „Elija …

Wort des Tages – Schau auf Maria!

Zum Hochfest Mariä Empfängnis Heute feiern wir das Fest der unbefleckt empfangenen Gottesmutter Maria. Dieses Fest sagt uns vieles aus über unser Ziel, über unsere momentane Beschaffenheit und es stellt uns die Frage, wie können wir den Weg zu unserem Ziel gehen. Wir Menschen sind nicht frei von der Erbsünde. Das gehört zu unserer momentanen …

Wort des Tages – Lass dich heilen

Steh auf und geh! Ebne dem Herrn den Weg! Im heutigen Evangelium wird uns geschildert, wie vier Männer einen Gelähmten zu Jesus brachten. Weil sie wegen des Gedränges nicht zu ihm konnten, ließen sie den gelähmten Mann vom Dach auf seiner Tragbahre hinunter, vor Jesus hin. Es heißt dann: Als Jesus ihren Glauben sah, sagte …

Wort des Tages – Herr, ich möchte sehen können

Herr, ich möchte sehen können! Im heutigen Evangelium heilt Jesus zwei Blinde. Es kommt zur Heilung, weil diese beiden zu Jesus schreien. „Hab Erbarmen mit uns, Sohn Davids!“. Auf die Frage Jesu, ob sie glauben, dass er ihnen helfen kann, antworten sie mit „Ja, Herr!“ (vgl Mt 9,27-31). Dann und wohl deshalb gibt Jesus ihnen …

Wort des Tages – Bau auf den Fels

In den letzten Monaten haben wir erlebt, dass plötzlich viel Unklarheit entstand, Ängste kamen auf, viele Menschen sind verwirrt, es brechen Gegensätze auf und viele sind von der Sorge bewegt, wie es weitergehen soll oder wird. Plötzlich ist vieles nicht mehr so wie es selbstverständlich war, buchstäblich über Nacht, wie aus heiterem Himmel ist vieles …

Wort des Tages – Kehrt um!

Kehrt um! Die Philosoph Blaise Pascal hat einmal sinngemäß gesagt: Die katholische Religion kennt den Menschen am besten. Sie stellt ihm seine Größe vor Augen, um ihn vor der Verzweiflung zu bewahren und sie stellt ihm seine Niedrigkeit vor Augen, um ihn vor dem Hochmut zu bewahren. Mit diesen Worten Pascals können wir auch auf …

Wort des Tages – Gebet-Gespräch mit Gott

Gestern erzählte mir jemand von einer Frau, die sagte: „Der Pfarrer hat gepredigt, dass man, wenn man betet, nicht infiziert werden kann, der denkt wie im Mittelalter!“ Ich kenne keinen Pfarrer, der so etwas meinen, sagen oder denken würde. Natürlich hat man auch im Mittelalter nicht so gedacht. Aber vielleicht ist diese Aussage ein Anlass, …

Wort des Tages – Suchet zuerst Gottes Reich

Liebe Gläubige! Lieber Leser der Pfarrhomepage! Mit dem ersten Adventsonntag sind wir wieder in ein neues Kirchenjahr eingetreten. Die Lesungen im Advent mahnen uns, vorbereitet zu sein, wach-sam zu sein, ja, den Herrn selbst in unser Inneres, in unser Denken, in unsere Lebensgestaltung, in unser Sein zu lassen. Am Adventbeginn beschäftigen uns vielleicht zwei Fragen. …