Kategorie: Wort des Tages

Wort des Tages – Inhaltsverzeichnis

Die in dieser Rubrik veröffentlichten Artikel sind nach dem Erscheinungsdatum gereiht. Aktuelle Artikel werden zuerst angezeigt. Dieses Inhaltsverzeichnis soll dabei helfen, auch anhand der behandelten Themen die gesuchten Artikel schnell finden zu können. Einfach den betreffenden Artikel anklicken. An die Nichtbeter An jene, die Unrecht leiden Angst Annehmen Apostelgeschichte einst und jetzt Apostelgeschichte NOW! Arbeit …

Wort des Tages – Freundschaft

Wahre Freundschaft – die Messe ist ansteckend Im heutigen Evangelium sagt Jesus die Worte: Ich nenne euch nicht mehr Knechte, denn der Knecht weiß nicht, was sein Herr tut. Vielmehr habe ich euch Freunde genannt, denn ich habe euch alles mitgeteilt, was ich von meinem Vater gehört habe. Dieses Evangelium ist ein Grund, über Freundschaft …

Wort des Tages – Freude ist unsere Stärke

Gestern haben wir über das Bild des Weinstocks nachgedacht, ein Bild der Fruchtbarkeit, der Schönheit und der Dynamik des Wachstums. Im heutigen Evangelium setzt Jesus diese Rede fort, er sagt den Jüngern, dass sie in IHM bleiben sollen und spricht von der Liebe und dem Halten der Gebote. Seine Rede mündet ein die Worte „Dies …

Wort des Tages – In IHM bleiben

Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben Es gibt im Leben Momente, die man nicht vergisst, dies können auch gewisse Worte sein. Im heutigen Evangelium war das Gleichnis vom Weinstock zu hören (Joh 15,1-8). Immer wenn ich diese Worte lese, dann denke ich an Berlin, wo wir mit einem Bus von Gläubigen mit Papst …

Wort des Tages – Aus der Krise

Am heutigen Tag feiert die Kirche wieder einmal einen Märtyrer, einen Blutzeugen, nämlich den Heiligen Pankratius, der zu den sogenannten Eisheiligen gehört (Pankraz, Servaz, Bonifaz und die kalte Sophie).Viele Kirchen erinnern an diesen Heiligen, in Rom befindet sich in an der Piazza di San Pancrazio die Basilika San Pancrazio,  in Fügen im Zillertal gibt es …

Wort des Tages – Gottesliebe

Im heutigen Evangelium sagt Jesus: „Wer meine Gebote hat und sie hält, der ist es, der mich liebt.“ (Joh 14,21) Im  Christentum, das eine persönliche Beziehung zu einem personalen Gott ist, können wir sagen, dass glauben eigentlich ein Synonym für lieben ist. Wer Gott liebt, der glaubt an ihn und er glaubt Seiner Frohen Botschaft. …

Wort des Tages – Lasst euch nicht verwirren

Lasst euch nicht verwirren! Im heutigen Evangelium sagt Jesus die Worte: „Euer Herz lasse sich nicht verwirren. Glaubt an Gott und glaubt an  mich. Im Hause meines Vaters gibt es viele Wohnungen. In der heiligen Messe betet der Priester die Worte: Bewahre uns vor Verwirrung und Sünde, damit wir voll Zuversicht das Kommen unseres Erlöses …

Wort der Tages – Brief an die Mütter

Liebe Mütter! Liebe Frauen! In jedem Menschenleben spielt die Mutter eine wichtige Rolle. Durch sie schenkt uns Gott das Leben. Mutterschaft ist etwas so Großes und Kostbares, dass wir in unserem Sprachgebrauch sogar von der Mutter Erde und von der Mutter Kirche sprechen und wir sprechen von der Mutter Gottes. Und am Muttertag denkt natürlich …

Wort des Tages – Wem glauben?

An ihn glauben! In heutigen Evangelium sagt Jesus: Wer an mich glaubt, glaubt an den, der mich gesandt hat. In der Osterzeit (50 Tage lang bis Pfingsten) steht im Mittelpunkt vieler Lesungen der Glaube an den Herrn und die Ausbreitung des Glaubens durch die Verkündigung der Apostel. Das Evangelium breitete sich aus, weil die Apostel …

Wort des Tages – Christsein

Sei ein Christ!!!! Liebe Christen! Im Jahre 2009 haben wir eine Pfarrwallfahrt nach Syrien gemacht, zum Grab des Seligen Engelbert Kolland in der Pauluskirche in Damaskus und viele andere bedeutende Stätten besucht. Im Programm war auch ein Ausflug in die heutige Türkei nach Antiochia. Dort haben wir in der sogenannten Petrushöhle die Heilige Messe gefeiert. …