Sie sind hier: Startseite

Initiative für eine Weihe Österreichs

100 Jahre Fatima-Weihe Österreichs

Aus Anlass des 100. Jahrestages der Marienerscheinungen 1917 in Fatima hat sich kürzlich die private „Initiative für eine Weihe Österreichs“ formiert, mit dem Ziel, die Bischöfe um eine Weihe Österreichs und seiner Diözesen an das Heiligste Herz Jesu und das Unbefleckte Herz Mariens zu bitten.
Wir bitten Dich von ganzem Herzen, dieses Anliegen zu unterstützen, vor allem durch Gebet, Sühne und Opfer, wie es die Muttergottes die Seherkinder in Fatima gelehrt hat. Darüber hinaus bitten wir dich durch konkrete Möglichkeiten unsere Initiative tatkräftig zu unterstützen:

1. Wenn du Mitglied einer geistlichen Gemeinschaft, eines Ordens, Gebetskreises, Pfarrgemeinderates oder einer sonstigen kirchlichen Vereinigung bist, bitte die anderen Mitglieder in deiner Gemeinschaft um ihre Unterschriften für dieses Anliegen. Sende bitte den Brief [336 KB] und die ausgefüllte Unterschriftenliste [182 KB] per Post an den zuständigen Diözesanbischof oder teile die Fatima-Postkarten aus. (Adressliste siehe hier)

2. Ab sofort ist diese Postkarte (zu beziehen unter bettina.rahm@gmx.at oder telefonisch unter 0650/2266280) erhältlich, die ebenfalls diese Bitte an die Bischöfe enthält. Sie muss nur unterschrieben, frankiert und an den Ortsbischof gesendet werden. Es wäre wünschenswert, wenn möglichst viele Personen, diese Möglichkeit in Anspruch nehmen.

3. Einzelpersonen können selbstverständlich ebenfalls Unterschriften in ihrem Umfeld sammeln und den Brief [336 KB] mit der Unterschriftenliste [180 KB] per Post schicken oder diesen Brief [336 KB] oder ein selbst verfasstes Schreiben einfach an ihren Bischof mailen. Bei Mails bitte immer in Kopie an die Bischofskonferenz.

4. Bitte maile, twittere, schicke dieses Anliegen an möglichst viele Menschen weiter, stelle es auf facebook, erwähne es in deinem Blog oder erzähle deinen Nachbarn und Arbeitskollegen davon, um durch eine Art „Schneeballsystem“ eine möglichst große Breitenwirkung zu erzielen. Wenn viele Menschen
unsere Bischöfe um diese Weihe bitten, werden sie sicher gerne diese Weihe vornehmen.

5. Bemühe dich in deinem persönlichen Umfeld um ein Leben nach der Botschaft von Fatima und um eine Ausbreitung und Vertiefung der Botschaft der Muttergottes, zB durch die Verteilung der Fatimabroschüre (siehe hier )

Wir brauchen viele Multiplikatoren. Bitte hilf uns! Dieses Schreiben, sowie alle Beilagen können einfach heruntergeladen werden.
Für jede Unterstützung sind wir unendlich dankbar und legen die Initiative vertrauensvoll in die Hände der Rosenkranzkönigin, die uns in Fatima versichert: Am Ende wird mein Unbeflecktes Herz triumphieren.

Bettina Rahm (Mitglied der Engelbert-Kolland-Gemeinschaft)
Ignaz Steinwender (Dekan in Zell am Ziller)
Hans Hautz
(Verantwortlicher der
Familie des heiligsten Herzens Jesu für Tirol)


Download Begleitbrief [524 KB] (obenstehender Text)
Download Brief an Bischöfe für Gemeinschaften [336 KB]
Download Brief an Bischöfe für Privatpersonen [336 KB]
Download Unterschriftenliste für Gemeinschaften [182 KB]
Download Unterschriftenliste für Privatpersonen [180 KB]
Vorschau Postkarte [153 KB]
Adressliste Bischöfe [189 KB]